cand. iur. Caroline Aebli-Wittwer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

cand. iur. Caroline Aebli-Wittwer

CAS Versicherungsmedizin
dipl. Pflegefachfrau HF/ AKP

cand. iur. Caroline Aebli-Wittwer

geboren 1975

 

Beruflicher Werdegang
04/2015 – heute RAin Evalotta Samuelsson, HFS Rechtsanwälte, Huber–Furler–Samuelsson in Zürich; Wissenschaftliche Mitarbeiterin
03/2008 – 12/2011 Prof. Dr. P. Breitschmid, Lehrstuhl für Privatrecht mit Schwerpunkt ZGB, Universität Zürich, Rechtswissenschaftliche Fakultät; Hilfsassistentin
07/2004 – 09/2005 Spital Linth, 8730 Uznach (innere Medizin); dipl. Pflegefachfrau HF / AKP
11/2002 – 06/2003 Universitätsspital Zürich, Sitzwachen-Pool; dipl. Pflegefachfrau HF / AKP
04/1998 – 10/2002 Zürcher Höhenklinik Wald (Neurorehabilitation); dipl. Pflegefachfrau HF / AKP
06/1997 – 03/1998 Psychiatrische Klinik Hohenegg Meilen; dipl. Pflegefachfrau HF / AKP
Ausbildung
08/2015 – 12/2016 CAS Versicherungsmedizin, Universität Basel
– heute Studium Rechtswissenschaften, Universitäten Luzern und Zürich, Liz 1: 04/2007; cand. iur.
10/2002 – 07/2004 Studium Humanmedizin, Universität Zürich
04/1999 – 07/2002 Innerstaatliche Maturitätsschule für Erwachsene (ISME), 9000 St. Gallen (eidg. Matura 07/2002)
04/1994 – 04/1997 Ausbildung zur dipl. Pflegefachfrau HF /AKP; Berufsschule für Krankenpflege in Männedorf (Chirurgie, innere Medizin, Psychiatrie, IPS, Geriatrie, Gebärsaal)
Sprachen

Deutsch

Französisch

Englisch